Startseite AELF Amberg

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Amberg ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Agrarökologie.

Meldungen

Nmin-Proben für die Düngesaison 2020

Für die Düngesaison 2020 können Nmin-Proben alternativ zum Frühjahr auch im Herbst 2019 (ab dem 1. November) gezogen und nachfolgend im Labor untersucht werden.  Mehr

Am 30. Januar 2020 in Deggendorf
Informationstag für Anbieter von erlebnisorientierten Angeboten

Mädchen hat Getreidehalm im Mund und liegt im Stroh.

© mimagephotos - stock.adobe.com

leer vorhanden

Wie lassen sich Lehrer und Kinder vom Bauernhof begeistern? 'Aktiv - Kinder erforschen meinen Hof', lautet das Thema des Informationstags am Donnerstag, 30. Januar 2020, in Deggendorf.  Mehr

Verbot der Ackernutzung direkt an Gewässern

Ackerland mit Randstreifen
leer vorhanden

Mit Inkrafttreten des Volksbegehrens 'Artenvielfalt und Naturschönheit in Bayern – Rettet die Bienen' wurde das Bayerischen Naturschutzgesetzes zum 1. August 2019 geändert. Die Vorgaben zu den Gewässerrandstreifen sind noch in diesem Jahr einzuhalten, beachten Sie dies bei der Aussaat der Herbstkulturen.  Mehr

Aktuelles vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Ausnahmeregelungen bei Futterknappheit wegen Trockenheit

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Amberg teilt mit, dass seit 28.09.2019 die Futternutzung für Zwischenfrüchte, die als Ökologische Vorrangflächen gemeldet wurden, freigegeben wurden. Nicht genutzt werden dürfen diese ÖVF-Zwischenfrüchte allerdings, wenn sie gleichzeitig als Zwischenfrüchte mit Wildsaaten im Bayerischen Kulturlandschaftsprogramm gefördert werden (B36).  Mehr

Düngung und gesetzliche Grundlagen
Ausbringzeit für Düngemittel auf Grünland verschoben

Düngung

© fotolia.com

leer vorhanden

Auch im Jahr 2019 wird die Sperrfrist zur Ausbringung von stickstoffhaltigen Düngemitteln auf Grünland wieder um zwei Wochen verschoben.  Mehr

Bildungsprogramm Landwirt (BiLa)
Im November startet ein neues BiLa-Seminar

Teilnehmer am Melkstand
leer vorhanden

Für Betriebsleiter und -nachfolger mit außerlandwirtschaftlichem Berufsabschluss wird ab 5. November 2019 wieder eine zweijährige Fortbildungsreihe im Bausteinsystem angeboten. Dabei können Seminare zu Pflanzenbau, Tierhaltung und Betriebswirtschaft besucht werden. Die Seminare finden im Winterhalbjahr jeweils abends statt.  Mehr

Beikost - der erste Brei

Mütter mit Kindern
leer vorhanden

Tipps zur Einführung der Beikost für Säuglinge gab es im September 2019 im Still-Café am St. Anna Krankenhaus in Sulzbach-Rosenberg. Der Vortrag mit Verkostung 'Beikost – der erste Brei' ist Teil des Angebots des Netzwerks 'Junge Eltern/Familien – Ernährung und Bewegung für Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren' unseres Amtes.  Mehr

Jetzt anmelden
Bildungsprogramm Wald (BiWa)

Eine Gruppe von Personen steht im Halbkreis um eine weitere Person herum, die vor einem Baum kniet.

Ein solides forstliches Grundwissen ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Waldbewirtschaftung. Wir bieten von Januar bis März 2020 in Zusammenarbeit mit den Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen eine fachliche Fortbildungsreihe zu grundlegenden Themen rund um die Waldbewirtschaftung an. Die Veranstaltung richtet sich an Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.  Mehr

Erleben und entdecken

Stellenausschreibung