Startseite AELF Amberg

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Amberg ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Agrarökologie.

Meldungen

7. März 2019
Selektives Trockenstellen - Workshop in Almesbach

Ergebnisse im Landkreis Amberg-Sulzbach
Forstliches Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2018

Verbissaufnahme mit Waldbesitzern und Jagdpächtern
leer vorhanden

Die Bayerische Forstverwaltung erstellt alle drei Jahre die Forstlichen Gutachten zur Situation der Waldverjüngung, kurz auch Vegetationsgutachten genannt. Die Forstlichen Gutachten sind für die Beteiligten an der Abschussplanung ein wichtiges Hilfsmittel.  Mehr

Qualifizierung am 22. Januar 2019 in Wunsiedel
Gäste durch Qualität und Erlebnis begeistern

Terrassentisch und -stühle, im Hintergrund Bauernhof
leer vorhanden

Qualität und Erlebnisinszenierung auf dem Bauernhof führen zum Erfolg. Um das eigene Angebot zeitgemäß zu gestalten, findet am Dienstag, 22. Januar 2019, eine Qualifizierung in Wunsiedel statt. Vermieter erhalten Ideen und Impulse, um ihr Angebot den Bedürfnissen der Gäste anzupassen.  Mehr

Veranstaltungsnachlese
Weichenstellung im Wald

Die Teilnehmer am Jugendpflegekurs des Forstreviers Kastl

Foto: M. Bartl

leer vorhanden

Am Montag, 29.10.2018, lud das Forstrevier Kastl zur Pflegeschulung nach Zant. In dieser Praxisschulung lernten zehn interessierte Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer das Vorgehen bei Pflegeeingriffen in jungen Nadel- und Laubholzbeständen. Zu keiner Zeit im Bestandesleben ist die Weichenstellung für die zukünftige Entwicklung so wichtig wie in diesem Stadium.  Mehr

Am Montag, 18. März 2019, in Waldsassen
13. Netzwerktreffen Soziale Landwirtschaft in der Oberpfalz

Frau trägt Kind auf dem Rücken und beide lachen.

© fotolia.com

leer vorhanden

'Menschen mit besonderen Bedürfnissen' lautet das Thema des 13. Netzwerktreffens Soziale Landwirtschaft. Es findet am Montag, 18. März 2019, 9 bis 16 Uhr, in Waldsassen statt. Unter anderem erläutern Praktiker, wie sie das Miteinander auf ihren Betrieben umsetzen.  Mehr

Landwirtschaftsschule, Abteilung Hauswirtschaft, Amberg
Unterrichtsprojekt: Mein kuhler Milchtag

leer vorhanden

Konzentration beim Butterschütteln, Mühe am Gummieuter, zufriedene Gesichter beim Milchshake - das waren nur einige Eindrücke, die die Zweitklässler der Albert-Schweitzer-Grundschule mitnahmen. Die Studierenden der Abteilung Hauswirtschaft hatten für sie im Fach Projektmanagement einen Aktionstag vorbereitet.  Mehr

In der Oberpfalz
Kernsperrfrist 2018/2019 verschoben

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die Sperrfrist auf Grünland, Dauergrünland und Ackerland mit mehrjährigem Feldfutterbau (Aussaat spätestens 15. Mai 2018) ist festgelegt auf die Zeit vom 15. November 2018 bis einschließlich 14. Februar 2019.  Mehr

Neue Termine
Bildungsprogramm Wald (BiWa)

leer vorhanden

Solides forstliches Grundwissen ist der Schlüssel für erfolgreiche Waldbewirtschaftung. Wir bieten einmal jährlich in Zusammenarbeit mit den Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüssen unseren Waldbesitzern eine fachliche Fortbildungsreihe zu Themen rund um die Waldbewirtschaftung an. Das nächste Bildungsprogramm Wald findet Mitte Januar bis Mitte März 2019 statt.  Mehr

Neue Termine
Fortbildungskurse mit dem professionellen Waldarbeiter

Forstwirt und Waldbesitzer fällen Baum

© Hans Eiber

leer vorhanden

Unsere Förster und das Team des Schulungsstützpunkts bieten eine breite Palette von Praxiskursen zu forstlich wichtigen Arbeiten wie Pflanzung, Zaunbau und Einzelschutz, Kultur- und Jungbestandspflege oder Holzernte an. Einen Schwerpunkt bilden seit Jahren zweitägige, den Mindeststandards entsprechende Grundkurse "Sichere Waldarbeit".  Mehr

Stand 10.09.2018
Erste Grundfutteruntersuchungsergebnisse 2018

Silageernte
leer vorhanden

Die ersten Analysergebnisse zum Grassilo 1. und 2. Schnitt 2018 liegen vor. Für den 3. Schnitt und die Maissilage lassen sich bereits erste Tendenzen ableiten. Die Grassilagen weisen gute Qualitäten auf. Der Silomais bleibt vermutlich hinter der Futterqualität des Jahres 2017 zurück.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

Unter www.weiterbildung.bayern.de können Sie Veranstaltungen in der Region buchen.