Startseite AELF Amberg

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Amberg ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Agrarökologie.

Meldungen

Dienstag, 23. Januar 2018 • 19:30 Uhr
Pflanzenbautagung 2018
VeranstaltungsortGroßenfalz
Mittwoch, 31.01.2018 • 19:30 Uhr
Pflanzenbautagung 2018
VeranstaltungsortOberleinsiedl
Mittwoch, 21.02.2018 • 19:30 Uhr
Grünland- und Futterbautagung 2018
VeranstaltungsortGebenbach

KULAP/VNP
Antragstellung für Agrarumweltmaßnahmen von 8. Januar bis 23. Februar

Die Antragstragstellung für die neuen Agrarumweltmaßnahmen mit Verpflichtungszeitraum 2018 bis 2022 ist von 8. Januar bis 23. Februar 2018 möglich.  Mehr

Qualifizierungsseminar vom 13. bis 15. März 2018
Hofeigene Milchverarbeitung

Brotzeittisch mit Käse, Brot und Tomaten
leer vorhanden

Vom 13. bis 15. März 2018 bietet das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Deggendorf eine dreitägige Qualifizierungsmaßnahme zum Thema 'Hofeigene Milchverarbeitung' für Milcherzeuger und Direktvermarkter an.  Mehr

Seit 1. Dezember 2017
Bernhard Raschka neuer Revierleiter in Sulzbach-Rosenberg

Bernhard Raschka
leer vorhanden

Das Forstrevier Sulzbach-Rosenberg ist wieder fest besetzt: Bernhard Raschka ist der neue Beratungsförster für die 1.700 Waldbesitzer der Stadt Sulzbach-Rosenberg und der Gemeinden Etzelwang, Neukirchen, Poppenricht und Weigendorf.  Mehr

Gewässer sollen guten ökologischen Zustand erreichen
Demonstrationsbetrieb im Landkreis Amberg-Sulzbach

Familie Rösel
leer vorhanden

Ziel der EU-Wasserrahmenrichtlinie ist es, bis spätestens 2027 für die Gewässer einen guten ökologischen Zustand zu erreichen. Die Landwirtschaft ist dabei gefordert, ihren Nährstoffeintrag zu reduzieren. Ein Betrieb im Landkreis steht beispielhaft für einen nachhaltigen, ressourcenschonenden Umgang mit Gewässern, Grundwasser, Boden und Klima.  Mehr

Freisprechungsfeier der Hauswirtschafterinnen
Abschlusszeugnisse und Urkunden für 46 Frauen

leer vorhanden

In einem feierlichen Rahmen erhielten insgesamt 46 Hauswirtschafterinnen ihre Abschlusszeugnisse und Urkunden. Die Grußwortredner betonten, wie wichtig dieser Berufszweig sei. Hauswirtschaft sei zukunftsträchtig.  Mehr

Für Real- und Mittelschulen
Ernährungshandwerk erleben

Logo Ernährungshandwerk erleben
leer vorhanden

Das Angebot 'Ernährungshandwerk erleben' soll bayerische Schülerinnen und Schüler für heimische handwerklich hergestellte Lebensmittel begeistern. Für die siebten bis neunten Klassen von Mittel- und Realschulen steht dabei die Frage im Mittelpunkt 'Wer stellt wie und wo welche regionalen Produkte her?'.  Mehr

Infotag am 6. Februar 2018 - Bayernweite Aufbauqualifizierung
Erlebnisorientierte Angebote: Gartenbäuerin

Schön angelegter blühender Garten
leer vorhanden

Sie wollen mit verschiedenen Dienstleistungen rund um den Garten ein Einkommen erzielen? In diesem Aufbauseminar erhalten Sie das fachliche und spezifisch-methodische Rüstzeug dazu.  Mehr

Neue Düngeverordnung

Düngung

© mirpic - Fotolia

leer vorhanden

In der neuen Düngeverordnung gilt auch das mehrjährige Ackerfutter als Grünland, sofern es mindestens 2 Jahre steht und bereits im Frühjahr angelegt wurde. Ebenfalls neu: eine Beschränkung der Ausbringmenge nach dem letzten Schnitt auf max. 60 kg Gesamtstickstoff bzw. 30 kg Ammoniumstickstoff pro Hektar.  Mehr

Informationen für Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer
Fortbildungskurse mit dem professionellen Waldarbeiter

Grundkurs Sichere Waldarbeit
leer vorhanden

Unsere Förster und das Team des Schulungsstützpunkts bieten eine breite Palette von Praxiskursen zu forstlich wichtigen Arbeiten wie Pflanzung, Zaunbau und Einzelschutz, Kultur- und Jungbestandspflege oder Holzernte an. Einen Schwerpunkt bilden seit Jahren zweitägige Grundkurse "Sichere Waldarbeit".  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Generation 55plus
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung