Wald und Forstwirtschaft

In unserem Amtsgebiet, dem Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg, sind 47 Prozent der Fläche von Wald bedeckt: insgesamt über 60.800 Hektar. Acht Revierförster sind an unserem Amt tätig. Sie betreuen den Wald und sind Ansprechpartner für Waldbesitzer und Waldbesucher.

Der Imagefilm der Amberger Förster aus der Maxallee
Wir leben Wald - Wald und Forstwirtschaft im Landkreis Amberg-Sulzbach

Wir leben Wald - Der Film
Der 11-minütige Film entstand 2012 als Semesterarbeit von Studenten der Medientechnik an der OTH Amberg-Weiden.
Der Landkreis Amberg-Sulzbach präsentiert sich aus der Luft als ein Waldland. Die vielfältigen Aufgaben der Förster des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten werden an Beispielen erläutert.

Meldungen

Seit 1. Dezember 2017
Bernhard Raschka neuer Revierleiter in Sulzbach-Rosenberg

Revierleiter Bernhard Raschka

Das Forstrevier Sulzbach-Rosenberg ist wieder fest besetzt: Bernhard Raschka ist der neue Beratungsförster für die 1.700 Waldbesitzer der Stadt Sulzbach-Rosenberg und der Gemeinden Etzelwang, Neukirchen, Poppenricht und Weigendorf. 

Die Geschäftsstelle in Sulzbach-Rosenberg
Bürozeiten in der Oberen Gartenstraße 3:
immer Freitag von 8 bis 10 Uhr
Tel.: 09661 30490-13
Mobil: 0175 5740855

Über Bernhard Raschka
Raschka stammt aus Ammerthal und hat an der Fachhochschule Weihenstephan-Triesdorf Wald- und Forstwirtschaft studiert
Als Forstanwärter hat er die Reviertätigkeiten im Forstbetrieb Kelheim und damals bereits in unserem Amt kennengelernt. Seine erste berufliche Station führte ihn nach Neumarkt. Dort leitete er acht Jahre ein Forstrevier und war gleichzeitig Berater der Waldbesitzervereinigung Parsberg.
Tätigkeitsfelder
Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Beratung und Fortbildung der Waldbesitzer in Sachen Bewirtschaftung und Umbau des Waldes zu klimastabilen Beständen. Er ist auch zentraler Ansprechpartner, wenn es um finanzielle Förderung für Waldverjüngung, Jungwuchspflege, Forstwegebau und Waldnaturschutz geht. Die Betreuung der Gemeindewälder gehört ebenso zu seinen Aufgaben wie waldpädagogische Führungen für Schulklassen.

Fortbildungskurse mit dem professionellen Waldarbeiter

Grundkurs Sichere Waldarbeit

Foto: Hans Eiber

Unsere Förster und das Team des Schulungsstützpunkts bieten eine breite Palette von Praxiskursen zu forstlich wichtigen Arbeiten wie Pflanzung, Zaunbau und Einzelschutz, Kultur- und Jungbestandspflege oder Holzernte an. Einen Schwerpunkt bilden seit Jahren zweitägige, den Mindeststandards entsprechende Grundkurse "Sichere Waldarbeit".   Mehr

Unser Wald
Naturwaldreservat Mannsberg

Naturwaldreservat Mannsberg

Foto: G. Pfeiffer

Das Naturwaldreservat Mannsberg liegt im FFH-Gebiet 'Wellucker Wald nördlich Königstein' in der Gemeinde Köngistein im Landkreis Amberg-Sulzbach. Die 35,5 Hektar große Fläche wurde im Jahr 1994 als Naturwaldreservat ausgewiesen und ist damit noch ein recht junges Reservat.  Mehr

14. Oktober 2017 - ein Rückblick
Waldbesitzerinnentag 2017: Waldwirtschaft ist (auch) Frauensache

Waldbesitzerinnentag 2017

Welche Baumarten kommen mit den Folgen des Klimawandels am besten klar? - Das war nur eine von vielen Fragen, die die interessierten Waldbesitzerinnen beim Begang im Hirschwald nahe Ensdorf stellten.   Mehr

Biotopbaummarkierung bei Höhengau
Erste PEFC-Biotopbaumplakette im Landkreis angebracht

Biotopbaumplakette

Am 9. August wurde die Biotopbaumplakette an einem alten Höhengauer Feldahorn befestigt. Sie zeigt einen Specht als Stellvertreter für alle Arten, die vom Waldnaturschutz profitieren. Mit der PEFC-Zertifizierung verpflichten sich Waldbesitzer, geeignete alte Bäume nicht zu nutzen, sondern als Biotopbäume im Wald zu belassen.   Mehr

Aktuelles zum Borkenkäfer

Ips-typographus Kaefer Fstahl

Waldattraktionen Bayern

Symbolfoto

Förderprogramm - Staatsministerium  Externer Link

Waldbesitzer-Portal

Logo Försterfinder

Weitere Informationen

  • Logo Bayerische Forstverwaltung
  • Logo Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft