Startseite AELF Amberg

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Amberg ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum für Agrarökologie.

Meldungen

Freitag, 22. Februar 2019 • 14:00 Uhr
Traditioneller Waldbegang in HaagDie Waldbesitzer von Rückertshof, Leinsiedel, Oberhof, Ullersberg und Haag sind besonders herzlich eingeladen, aber auch „Ausmärker“ dürfen gerne mitgehen.
Donnerstag, 7. März 2019
Selektives Trockenstellen - Workshop in Almesbach

Düngung und gesetzliche Grundlagen

Düngung

© fotolia.com

leer vorhanden

Neben der neuen Düngeverordnung (DüV) sind für bestimmte Betriebe zusätzliche Vorgaben zum Inverkehrbringen von Wirtschaftsdüngern oder zur Erstellung einer betrieblichen Stoffstrombilanz relevant. Nachfolgend die wichtigsten Vorgaben im Verlauf der Düngesaison.  Mehr

Ergebnisse im Landkreis Amberg-Sulzbach
Forstliches Gutachten zur Situation der Waldverjüngung 2018

Verbissaufnahme mit Waldbesitzern und Jagdpächtern
leer vorhanden

Die Bayerische Forstverwaltung erstellt alle drei Jahre die Forstlichen Gutachten zur Situation der Waldverjüngung, kurz auch Vegetationsgutachten genannt. Die Forstlichen Gutachten sind für die Beteiligten an der Abschussplanung ein wichtiges Hilfsmittel.  Mehr

Am Montag, 18. März 2019, in Waldsassen
13. Netzwerktreffen Soziale Landwirtschaft in der Oberpfalz

Frau trägt Kind auf dem Rücken und beide lachen.

© fotolia.com

leer vorhanden

'Menschen mit besonderen Bedürfnissen' lautet das Thema des 13. Netzwerktreffens Soziale Landwirtschaft. Es findet am Montag, 18. März 2019, 9 bis 16 Uhr, in Waldsassen statt. Unter anderem erläutern Praktiker, wie sie das Miteinander auf ihren Betrieben umsetzen.  Mehr

Neue Termine
Fortbildungskurse mit dem professionellen Waldarbeiter

Forstwirt und Waldbesitzer fällen Baum

© Hans Eiber

leer vorhanden

Unsere Förster und das Team des Schulungsstützpunkts bieten eine breite Palette von Praxiskursen zu forstlich wichtigen Arbeiten wie Pflanzung, Zaunbau und Einzelschutz, Kultur- und Jungbestandspflege oder Holzernte an. Einen Schwerpunkt bilden seit Jahren zweitägige, den Mindeststandards entsprechende Grundkurse "Sichere Waldarbeit".  Mehr

Seminare im Frühjahr und Herbst 2019
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Rotviehkuh mit Kalb
leer vorhanden

Das Fachzentrum für Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung in Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast im April und Oktober 2019 jeweils ein dreitägiges Seminar an. Das BiLa-Modul ist online buchbar.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

Unter www.weiterbildung.bayern.de können Sie Veranstaltungen in der Region buchen.