Dienstag, 30. Oktober 2018, in Neunburg vorm Wald
Oberpfälzer Milchviehtag - Zukunft der Milchviehhaltung

Kuh mit Tablet

© Gleixner, LfL

Der 6. Oberpfälzer Milchviehtag blickt in die Zukunft der Milchviehhaltung. Welche Zielkonflikte werden entstehen? Wie kann der Verbraucher auf den Weg zur Milchviehhaltung 4.0 mitgenommen werden?

Die Forderung nach mehr Tierwohl, Tierschutz, Umwelt- und Gewässerschutz wird auch die EU-Agrarpolitik und -förderung nach 2020 beeinflussen. Zudem machen Automatisierung und der Megagtrend Digitalisierung am Stalltor nicht Halt. Die Referenten wagen einen Blick nach vorne.
Als Referenten werden unter anderem der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft Hans-Joachim Fuchtel und der Leiter des Lehr-, Versuchs- und Fachzentrums Achselschwang Georg Hammerl erwartet.

Programm und Referenten

  • 9:30 Uhr: Begrüßung
    Georg Dietl, Leiter Fachzentrum Rinderhaltung Cham, Moderation: Georg Mayer, Behördenleiter AELF Cham
  • 9:45 Uhr: Hans Joachim Fuchtel, MdB und Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
  • 11:00 Uhr: Wolfgang Scholz, Vorsitzender des Verbands der Milcherzeuger Bayern e.V.
  • 13:30 Uhr: Johanna Pfeiffer, Projektgruppe Digitalisierung, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
  • 14:00 Uhr: Georg Hammerl, Leiter des Lehr-, Versuchs- und Fachzentrums Achselschwang
  • 14:45 Uhr: Praktikerbericht
  • 15:30 Uhr: Abschluss
Veranstaltungsort
Schwarzachtalhalle Neunburg vorm Wald
Rötzer Str. 2
92431 Neunburg vorm Wald
Veranstalter
Fachzentrum Rinderhaltung Cham, MEG Schwarzenfeld-Waldmünchen, MEG Sulzbach, MEG Weiden, Milchland Oberpfalz, Milchverwertung Oberpfalz, Molkereigenossenschaften Cham eG, Domspitzmilch eG, Pleystein eG, Verband für landwirtschaftliche Fachbildung Oberpfalz
Unkostenbeitrag
20 € für Essen und Getränke